10 Schweizerinnen für die drei Heim-Rennen von St. Moritz

04.12.2023

Nächster Halt im Weltcup der Frauen: St. Moritz. Auf dem Programm stehen zwei Super-G und eine Abfahrt. Für das Team der Schweizerinnen sind 10 Athletinnen aufgeboten worden, pro Rennen dürfen neun starten.

Joana Hählen. – Foto: GEPA pictures

Der nächste Versuch, im Winter 2023/24 Speed-Weltcup-Rennen in der Schweiz durchführen zu können, findet am kommenden Wochenende in St. Moritz statt. Zwei Super-G (8. und 10. Dezember) und eine Abfahrt (9. Dezember) stehen auf dem Programm. Swiss-Ski-Cheftrainer Beat Tschuor hat für diese drei Heimrennen zehn Fahrerinnen aufgeboten und er wird . . .

Dieser Inhalt ist lediglich für Abonnentinnen und Abonnenten zur Gänze sichtbar. Wenn Sie auch den vollen Service von www.skinews.ch nützen möchten, dann sollten Sie sich registrieren und die Seite abonnieren.

Es stehen Ihnen folgende Möglichkeiten offen: der Tagespass für 2 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer), der Monatspass für 9 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer) oder das Jahresabonnement für 49 Euro (inkl. 20% Umstatzsteuer).

Sie möchten die ganze Story lesen? Bitte loggen Sie sich ein oder machen Sie vom Abo-Angebot Gebrauch

Teilen Sie diesen Beitrag in Ihrem Netzwerk