Cyprien Sarrazin hat die „Birds of Prey“ im Griff

29.11.2023

Am Dienstag wurde Cyprien Sarrazin im ersten Training auf der "Birds of Prey"-Piste von Beaver Creek als Zweitschnellster Abfahrer gestoppt, 24 Stunden später war beim zweiten Test für die Weltcup-Abfahrten vom 1./2. Dezember keiner schneller als der Franzose.

Cyprien Sarrazin sorgte für die schnellste Zeit im zweiten Abfahrtstraining von Beaver Creek. – Foto: GEPA pictures

Einmal erst hat Cyprien Sarrazin die Abfahrt auf der "Birds of Prey"-Piste von Beaver Creek rennmäsig absolviert. Das war am 3. Dezember 2022 und der Franzose beendete das Abenteuer – es war die erste Weltcup-Abfahrt des Riesenslalom-Spezialisten – auf dem 39. Rang. Später in der Saison sorgte Sarrazin in Gröden mit den Rängen 19 und . . .

Dieser Inhalt ist lediglich für Abonnentinnen und Abonnenten zur Gänze sichtbar. Wenn Sie auch den vollen Service von www.skinews.ch nützen möchten, dann sollten Sie sich registrieren und die Seite abonnieren.

Es stehen Ihnen folgende Möglichkeiten offen: der Tagespass für 2 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer), der Monatspass für 9 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer) oder das Jahresabonnement für 49 Euro (inkl. 20% Umstatzsteuer).

Sie möchten die ganze Story lesen? Bitte loggen Sie sich ein oder machen Sie vom Abo-Angebot Gebrauch

Teilen Sie diesen Beitrag in Ihrem Netzwerk