Schweizerinnen-Trio in Schladming wieder dabei

10.01.2022

Das wegen positiver Resultate nach Corona-Tests isolierte Trio mit Camille Rast, Aline Danioth und Melnaie Meillard ist beim Weltcup-Slalom von Schladming wieder am Start.

Aline Danioth "flirtet" in Lienz mit der TV-Kamera. – Foto: GEPA pictures

Sie haben das "Laubrennen" von Zagreb ebenso verpasst wie den sonntäglichen Slalom in Kranjska Gora. Am Dienstag aber sind sie wieder zurück. Camille Rast, Aline Danioth und Melanie Meillard, die sich wegen positiv ausgefallener Corona-Tests in Isolation begeben mussten, dürfen am Dienstag beim Nacht-Slalom von Schladming (18/20.45 Uhr) wieder antreten. Gemeinsam mit Wendy . . .

Dieser Inhalt ist lediglich für Abonnentinnen und Abonnenten zur Gänze sichtbar. Wenn Sie auch den vollen Service von www.skinews.ch nützen möchten, dann sollten Sie sich registrieren und die Seite abonnieren.

Es stehen Ihnen folgende Möglichkeiten offen: der Tagespass für 2 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer), der Monatspass für 9 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer) oder das Jahresabonnement für 49 Euro (inkl. 20% Umstatzsteuer).

Sie möchten die ganze Story lesen? Bitte loggen Sie sich ein oder machen Sie vom Abo-Angebot Gebrauch

Teilen Sie diesen Beitrag in Ihrem Netzwerk