Ralph Weber muss vorerst pausieren

06.12.2022

Der Schweizer Speed-Spezialist Ralph Weber muss ein Wettkampfpause einlegen. Die seit Anfang November auftretenden Probleme mit dem Rücken zwingen den Routinier aus der Ostschweiz zum Stopp.

Ralph Weber. – Foto: GEPA pictures

Seit Anfang November schlägt sich Ralph Weber mit Rückenproblemen herum. Bei den Weltcup-Rennen in Beaver Creek musste er gar ein Abfahrtstraining ausfallen lassen, um den Rücken für das Rennen schonen zu können. Nach dem Renneinsatz hat sich der Zustand jedoch wieder stark . . .

Dieser Inhalt ist lediglich für Abonnentinnen und Abonnenten zur Gänze sichtbar. Wenn Sie auch den vollen Service von www.skinews.ch nützen möchten, dann sollten Sie sich registrieren und die Seite abonnieren.

Es stehen Ihnen folgende Möglichkeiten offen: der Tagespass für 2 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer), der Monatspass für 9 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer) oder das Jahresabonnement für 49 Euro (inkl. 20% Umstatzsteuer).

Sie möchten die ganze Story lesen? Bitte loggen Sie sich ein oder machen Sie vom Abo-Angebot Gebrauch

Teilen Sie diesen Beitrag in Ihrem Netzwerk