Noch eine Italienerin, die nicht mehr für Italien fahren wird

04.06.2022

Nach der 15-jährigen Lara Colturi – sie fährt neu für Albanien – wird künftig auch Luisa Matilde Maria Bertani (25) nicht mehr für Italien starten. Die Technik-Spezialistin hat in den bulgarischen Skiverband gewechselt.

Luisa Bertani startet in Zukunft für Bulgarien. – Foto: GEPA pictures

Ein Blick auf das auf der FIS-Homepage veröffentlichte Profil von Luisa Matilde Maria Bertani bestätigt den Bericht des italienischen Skisport-Portals neveitalia.it: bei der Nationalität der 25 Jahre alte Technik-Spezialistin ist nicht mehr die Bandiera d'Italia, sondern eine farblich identische, allerdings unterschiedlich gegliederte Flagge zu sehen. Jene von Bulgarien. Luisa Matilde Maria Bertani . . .

Dieser Inhalt ist lediglich für Abonnentinnen und Abonnenten zur Gänze sichtbar. Wenn Sie auch den vollen Service von www.skinews.ch nützen möchten, dann sollten Sie sich registrieren und die Seite abonnieren.

Es stehen Ihnen folgende Möglichkeiten offen: der Tagespass für 2 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer), der Monatspass für 9 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer) oder das Jahresabonnement für 49 Euro (inkl. 20% Umstatzsteuer).

Sie möchten die ganze Story lesen? Bitte loggen Sie sich ein oder machen Sie vom Abo-Angebot Gebrauch

Teilen Sie diesen Beitrag in Ihrem Netzwerk