Fehlstart ins Europacup-Jahr 2022

06.01.2022

Das erste Europacup-Rennen des Jahres 2022, der Männer-Slalom von Berchtesgaden, kann nicht wie geplant am Dreikönigstag stattfinden und musste auf morgen (7. Januar) verschoben werden.

Viel Betrieb, aber kein Rennen in Berchtesgaden. – Foto: Archiv GEPA pictures

89 Fahrer hätte am Dreikönigstag das erste Europacup-Rennen des Jahres 2022 bestreiten wollen. Bereits früh am Morgen, die Athleten waren zumeist noch in den Hotels und nicht am Rennhang, wurde das Unterfangen durch die Organisatoren jedoch abgeblasen. Laut Swiss-Ski-Trainer Wolfgang Auderer war die Piste nur stellenweise rennbereit. "Die Unterlage ist wegen der zuletzt zu . . .

Dieser Inhalt ist lediglich für Abonnentinnen und Abonnenten zur Gänze sichtbar. Wenn Sie auch den vollen Service von www.skinews.ch nützen möchten, dann sollten Sie sich registrieren und die Seite abonnieren.

Es stehen Ihnen folgende Möglichkeiten offen: der Tagespass für 2 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer), der Monatspass für 9 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer) oder das Jahresabonnement für 49 Euro (inkl. 20% Umstatzsteuer).

Sie möchten die ganze Story lesen? Bitte loggen Sie sich ein oder machen Sie vom Abo-Angebot Gebrauch

Teilen Sie diesen Beitrag in Ihrem Netzwerk