Andreja Slokar gewinnt überraschend den letzten Slalom

19.03.2022

Übeerraschender Sieg für Andreja Slokar. Die Slowenin fand sich mit den schwierigen Verhältnissen auf der Slalom-Piste von Meribel bestens zurecht und gewinnt das Rennen vor Lena Dürr (GER) und Petra Vlhova, die als Gewinnerin der kleinen Kristallkugel schon festgestanden hat.

Andreja Slokar. – Foto: GEPA pictures

Nicht Petra Vlhova, auch nicht Mikaela Shiffrin oder Lena Dürr haben den letzten Slalom des Weltcup-Winters 2021/22 gewonnen. Den Sieg, nach dem Erfolg beim Parallel-Rennen von Lech/Zürs den zweiten im Weltcup, sicherte sich die Slowenin Andreja Slokar. Die 24 Jährige kam mit der weichen Piste und dadurch den besonderen Verhältnissen in Summe . . .

Dieser Inhalt ist lediglich für Abonnentinnen und Abonnenten zur Gänze sichtbar. Wenn Sie auch den vollen Service von www.skinews.ch nützen möchten, dann sollten Sie sich registrieren und die Seite abonnieren.

Es stehen Ihnen folgende Möglichkeiten offen: der Tagespass für 2 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer), der Monatspass für 9 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer) oder das Jahresabonnement für 49 Euro (inkl. 20% Umstatzsteuer).

Sie möchten die ganze Story lesen? Bitte loggen Sie sich ein oder machen Sie vom Abo-Angebot Gebrauch

Teilen Sie diesen Beitrag in Ihrem Netzwerk