Auch 2021/22 kein Weltcup-Parallel-Rennen in Davos

12.05.2021

Der provisorische Weltcup-Kalender für den Olympia-Winter steht. Der ursprünglich für den Neujahrstag vorgesehen gewesene Parallel-Event in Davos entfällt.

Am 8./9. Januar 2022 wird das Chuenisbärgli in Adelboden den Weltcup-Tross beherbergen. – Foto: GEPA pictures

Der von der FIS unter Berücksichtigung der COVID-19 Situation mit Doppel-Rennen und von Reiseoptimierungen ausgearbeitete Kalender für die kommende Weltcup-Saison 2021/22 ist am Mittwochmorgen (12. Mai) im Sub-Komitee vorgestellt worden. Wie erwartet enthält er Kalender 2021/22 keine Kombinationen. Hingegen ist in Lech/Zürs (AUT) ein Parallel-Event fix eingeplant. Es . . .

Dieser Inhalt ist lediglich für Abonnentinnen und Abonnenten zur Gänze sichtbar. Wenn Sie auch den vollen Service von www.skinews.ch nützen möchten, dann sollten Sie sich registrieren und die Seite abonnieren.

Es stehen Ihnen folgende Möglichkeiten offen: der Tagespass für 2 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer), der Monatspass für 9 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer) oder das Jahresabonnement für 49 Euro (inkl. 20% Umstatzsteuer).

Sie möchten die ganze Story lesen? Bitte loggen Sie sich ein oder machen Sie vom Abo-Angebot Gebrauch

Teilen Sie diesen Beitrag in Ihrem Netzwerk