Ein slowenisches Septett für Sölden

20.10.2021

Zwei Männer und fünf Frauen werden beim Saisonauftakt in Sölden den slowenischen Verband vertreten. Mit Zan Kranjec und Meta Hrovat verfügt das Team über ein Duo mit Potenzial für Podestplätze.

Meta Hrovat kam 2020 ihrem ersten Sölden-Podestplatz als Sechstplatzierte ziemlich nahe. – Foto: GEPA pictures

Slowenien steigt mit einem durchaus viele Weltcup-Punkte versprechenden Team – angeführt von Zan Kranjec und Meta Hrovat – in die ersten Rennen des Winters. Beide Männer und sämtliche fünf Starterinnen finden sich in den WCSL zwischen den Positionen 7 bis 42. Nachdem bis ins Jahr 2012 Tina Maze als einzige Slowenin nach der Jahrtausendwende in Sölden . . .

Dieser Inhalt ist lediglich für Abonnentinnen und Abonnenten zur Gänze sichtbar. Wenn Sie auch den vollen Service von www.skinews.ch nützen möchten, dann sollten Sie sich registrieren und die Seite abonnieren.

Es stehen Ihnen folgende Möglichkeiten offen: der Tagespass für 2 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer), der Monatspass für 9 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer) oder das Jahresabonnement für 49 Euro (inkl. 20% Umstatzsteuer).

Sie möchten die ganze Story lesen? Bitte loggen Sie sich ein oder machen Sie vom Abo-Angebot Gebrauch

Teilen Sie diesen Beitrag in Ihrem Netzwerk