Der WM-Slalom war ihr letztes Rennen

02.03.2021

Die Andoranerin Mireia Gutierrez hat das Ende ihrer Laufbahn als Skirennfahrerin bekannt gegeben. Die 32-Jährige hat ihr Land an sieben Weltmeisterschaften und bei drei Olympische Winterspielen vertreten.

Ihr letzter Auftritt als Skirennfahrerin: Mireia Gutierrez beim WM-Slalom von Cortina d'Ampezzo. – Foto: GEPA pictures

"Die Karriere einer Sportlerin hat einen Anfang und ein Ende. Ich denke, es ist jetzt Zeit das Ende meiner Karriere", wird Mireia Gutierrez auf www.andorradifusio.ad zitiert. Am Montag (2. März) hat die 32 Jahre alte Andoranerin das Ende ihrer Laufbahn als Skirennfahrerin verkündet. "Mein Körper hat mich gebeten, es etwas langsamer angehen zu wollen. Ich . . .

Dieser Inhalt ist lediglich für Abonnentinnen und Abonnenten zur Gänze sichtbar. Wenn Sie auch den vollen Service von www.skinews.ch nützen möchten, dann sollten Sie sich registrieren und die Seite abonnieren.

Es stehen Ihnen folgende Möglichkeiten offen: der Tagespass für 2 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer), der Monatspass für 9 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer) oder das Jahresabonnement für 49 Euro (inkl. 20% Umstatzsteuer).

Sie möchten die ganze Story lesen? Bitte loggen Sie sich ein oder machen Sie vom Abo-Angebot Gebrauch

Teilen Sie diesen Beitrag in Ihrem Netzwerk