Lienz bleibt bis (mindestens) 2025 im Weltcup-Kalender

27.01.2021

Lienz bleibt mindestens bis ins Jahr 2025 Austragungsort von Weltcup-Rennen für die Frauen. Darauf haben sich der österreichische Skiverband, der örtliche Skiclub und der Tourismusverband Osttirol geeinigt.

Das Zielgelände in Lienz. – Foto: GEPA pictures

Am 28. Dezember 2021 soll der Weltcup-Slalom und am Tag danach der Weltcup-Riesenslalom in Lienz (AUT) über die Piste am Hochstein gehen. Und bis ins Jahr 2025 werden diese Rennen – abwechslungsweise mit den Rennen am Semmering – im Weltcup-Kalender der Frauen enthalten bleiben. Darauf haben sich der österreichische Skiverband ÖSV, der örtliche Skiclub und der Tourismusverband Osttirol geeinigt . . .

Dieser Inhalt ist lediglich für Abonnentinnen und Abonnenten zur Gänze sichtbar. Wenn Sie auch den vollen Service von www.skinews.ch nützen möchten, dann sollten Sie sich registrieren und die Seite abonnieren.

Es stehen Ihnen folgende Möglichkeiten offen: der Tagespass für 2 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer), der Monatspass für 9 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer) oder das Jahresabonnement für 49 Euro (inkl. 20% Umstatzsteuer).

Sie möchten die ganze Story lesen? Bitte loggen Sie sich ein oder machen Sie vom Abo-Angebot Gebrauch

Teilen Sie diesen Beitrag in Ihrem Netzwerk