Matteo Marsaglia mit Trainingsbestzeit in Bormio

26.12.2021

Der Italiener Matteo Marsaglia hat im 1. Training zur Weltcup-Abfahrt von Bormio die schnellste Zeit abgeliefert. Der 36 Jahre alte Routinier war um 11 Hundertstelsekunden schneller als James Crawford und 0,18 Sekunden früher im Ziel als Aleksander Aamodt Kilde.

Matteo Marsaglia. – Foto: GEPA pictures

Die "Stelvio"-Piste in Bormio präsentierte sich zum ersten Training für die letzte Weltcup-Abfahrt des Jahres in etwas "einfacherem" Zustand als in den Jahren zuvor. Weniger Schläge, weniger ruppige Abschnitte – ein Umstand, den die Fahrer laut dem Schweizer Urs Kryenbühl vielleicht etwas unterschätzt hatten. "Bei der Besichtigung hatte ich einen etwas anderen Eindruck bekommen . . .

Dieser Inhalt ist lediglich für Abonnentinnen und Abonnenten zur Gänze sichtbar. Wenn Sie auch den vollen Service von www.skinews.ch nützen möchten, dann sollten Sie sich registrieren und die Seite abonnieren.

Es stehen Ihnen folgende Möglichkeiten offen: der Tagespass für 2 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer), der Monatspass für 9 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer) oder das Jahresabonnement für 49 Euro (inkl. 20% Umstatzsteuer).

Sie möchten die ganze Story lesen? Bitte loggen Sie sich ein oder machen Sie vom Abo-Angebot Gebrauch

Teilen Sie diesen Beitrag in Ihrem Netzwerk