EC: Jasmina Suter fährt zu ihrem zweiten EC-Sieg

02.03.2021

Erfolg für Jasmina Suter beim Europacup-Super-G am Passo San Pellegrino in Val di Fassa. Die Schwyzerin gewinnt das Rennen vor der Russin Julia Pleshkova und Stephanie Jenal. Mit sechs Fahrerinnen in den Top-11 zeigen die Schweizerinnen ein top Mannschaftsresultat.

Jasmina Suter, hier beim Weltcup-Einsatz auf der "La VolatA"-Piste, gewinnt ihren zweiten Europacup-Super-G. – Foto: GEPA pictures

Die Startnummer 7 scheint auf der "La VolatA"-Piste eine gute zu sein. Nachdem Lara Gut-Behrami mit eben dieser Zahl auf Brust und Rücken am vergangenen Wochenende zwei Weltcup-Abfahrten hat gewinnen und den Super-G auf Platz 2 beenden können, sorgte heute Jasmina Suter mit dieser Nummer für den nächsten Sieg. Und Jvano Nesa . . .

Dieser Inhalt ist lediglich für Abonnentinnen und Abonnenten zur Gänze sichtbar. Wenn Sie auch den vollen Service von www.skinews.ch nützen möchten, dann sollten Sie sich registrieren und die Seite abonnieren.

Es stehen Ihnen folgende Möglichkeiten offen: der Tagespass für 2 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer), der Monatspass für 9 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer) oder das Jahresabonnement für 49 Euro (inkl. 20% Umstatzsteuer).

Sie möchten die ganze Story lesen? Bitte loggen Sie sich ein oder machen Sie vom Abo-Angebot Gebrauch

Teilen Sie diesen Beitrag in Ihrem Netzwerk