EC: Lena Dürr nach elf Jahren „Pause“ wieder zuoberst

25.01.2021

Die deutsche Technikerin Lena Dürr gewinnt in Zell am See (AUT) den ersten von zwei geplanten Europacup-Slaloms. Es ist für die 29-Jährige eine Rückkehr auf das oberste Treppchen des Kontinentalcups nach fast elf Jahren "Pause".

Lena Dürr. – Foto: GEPA pictures

Am 24. Februar 2010 konnte sich Lena Dürr nach einem Riesenslalom in Soldeu (AND) letztmals über einen Sieg in einem Europacup-Rennen freuen. Heute, am 25. Januar 2021, war es wieder soweit. Die mittlerweile 29 Jahre alte Deutsche setzte sich im Slalom von Zell am See (AUT) vor Andreja Slokar (SLO) und Emma Aicher (GER) durch. Weil Andreja Slokar . . .

Dieser Inhalt ist lediglich für Abonnentinnen und Abonnenten zur Gänze sichtbar. Wenn Sie auch den vollen Service von www.skinews.ch nützen möchten, dann sollten Sie sich registrieren und die Seite abonnieren.

Es stehen Ihnen folgende Möglichkeiten offen: der Tagespass für 2 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer), der Monatspass für 9 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer) oder das Jahresabonnement für 49 Euro (inkl. 20% Umstatzsteuer).

Sie möchten die ganze Story lesen? Bitte loggen Sie sich ein oder machen Sie vom Abo-Angebot Gebrauch

Teilen Sie diesen Beitrag in Ihrem Netzwerk