Italiens Kader für den Olympia-Winter stehen fest

10.05.2021

Grosse Breite, eher überschaubare Spitze. So präsentieren sich die italienischen Kader für die Olympia-Saison 2021/22. Und eine Rückkehrerin hat auch wieder Unterschlupf in den Verbandsteams gefunden.

Dominik Paris. – Foto: GEPA pictures

Die sportliche Leitung des italienischen Wintersportverbandes FISI hat die Kader für die Olympia-Saison 2021/22 bekanntgegeben. Die ganz grossen Überraschungen beinhalten die Kader nicht, aber es sind doch einige Namen nicht mehr vertreten, die im Winter 2020/21 noch den Kaderstatus hatten. Allen voran und neben den bereits kommunizierten Rücktritten von Fabian Bacher, Giordano Ronci und Irene . . .

Dieser Inhalt ist lediglich für Abonnentinnen und Abonnenten zur Gänze sichtbar. Wenn Sie auch den vollen Service von www.skinews.ch nützen möchten, dann sollten Sie sich registrieren und die Seite abonnieren.

Es stehen Ihnen folgende Möglichkeiten offen: der Tagespass für 2 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer), der Monatspass für 9 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer) oder das Jahresabonnement für 49 Euro (inkl. 20% Umstatzsteuer).

Sie möchten die ganze Story lesen? Bitte loggen Sie sich ein oder machen Sie vom Abo-Angebot Gebrauch

Teilen Sie diesen Beitrag in Ihrem Netzwerk