Deutschlands Teamleader in Sölden heisst Stefan Luitz

19.10.2021

Mit drei Männern und zwei Frauen startet das aktuell von Verletzungen geplagte Skiteam des deutschen Skiverbandes in den Weltcup- und Olympiawinter. Der Teamleader in Sölden heisst Stefan Luitz.

Stefan Luitz. – Foto: GEPA pictures

"Wir blicken mit Vorfreude und Spannung auf den Saisonstart", wird Wolfgang Maier, Sportvorstand des Deutschen Skiverbandes, in der DSV-Medienmitteilung vor dem Weltcup-Auftakt zitiert. "Die Sommervorbereitung für unsere Mannschaften ist den Möglichkeiten entsprechend positiv verlaufen. Wir konnten zwar coronabedingt nicht in Südamerika trainieren, fanden aber auf den alpinen Gletschern überwiegend gute Bedingungen vor. Auch hat es . . .

Dieser Inhalt ist lediglich für Abonnentinnen und Abonnenten zur Gänze sichtbar. Wenn Sie auch den vollen Service von www.skinews.ch nützen möchten, dann sollten Sie sich registrieren und die Seite abonnieren.

Es stehen Ihnen folgende Möglichkeiten offen: der Tagespass für 2 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer), der Monatspass für 9 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer) oder das Jahresabonnement für 49 Euro (inkl. 20% Umstatzsteuer).

Sie möchten die ganze Story lesen? Bitte loggen Sie sich ein oder machen Sie vom Abo-Angebot Gebrauch

Teilen Sie diesen Beitrag in Ihrem Netzwerk