Keine weiteren Rennen für Melanie Meillard

12.02.2020

Die 21 Jahre alte Technik-Spezialistin Melanie Meillard bricht die Saison 2019/20 vorzeitig ab und wird keine weiteren Rennen mehr bestreiten. Ihre aktuelle Verfassung sei nicht so, dass gute Resultate möglich wären, schreibt die Rennfahrerin.

Melanie Meillard. – Foto: GEPA pictures

Melanie Meillard steht, wie von skinews.ch bereits gemeldet, nicht im Aufgebot für die Weltcup-Rennen in Kranjska Gora. "Melanie Meillard ist aktuell am trainieren und fährt vorläufig keine Rennen", lautete die Antwort von Frauen-Cheftrainer Beat Tschuor auf eine entsprechende Frage von skinews.ch. Nun hat die Westschweizerin das "vorläufig keine Rennen" via einer Meldung . . .

Dieser Inhalt ist lediglich für Abonnentinnen und Abonnenten zur Gänze sichtbar. Wenn Sie auch den vollen Service von www.skinews.ch nützen möchten, dann sollten Sie sich registrieren und die Seite abonnieren.

Es stehen Ihnen folgende Möglichkeiten offen: der Tagespass für 2 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer), der Monatspass für 9 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer) oder das Jahresabonnement für 49 Euro (inkl. 20% Umstatzsteuer).

Sie möchten die ganze Story lesen? Bitte loggen Sie sich ein oder machen Sie vom Abo-Angebot Gebrauch

Teilen Sie diesen Beitrag in Ihrem Netzwerk