Super-G von Val d’Isère ohne Carlo Janka

11.12.2020

Vorerst keine 71. Super-G-Teilnahme im Weltcup für Carlo Janka. Die Trainer von Swiss-Ski schicken am Samstag acht Athleten ins Rennen, verzichten aber auf die Nomination von Janka und auch von Ralph Weber.

Carlo Janka beim Abfahrtstraining in Val d'Isère. – Foto: GEPA pictures

Die Trainercrew von Swiss Ski hat entschieden, welche acht Athleten den auf Samstag vorverlegten Weltcup-Super-G von Val d'Isère bestreiten werden. In Abwesenheit von Thomas Tumler (29. der WCSL) werden mit Mauro Caviezel (1.), Marco Odermatt (7.), Beat Feuz (11.), Gino Caviezel (26.), Stefan Rogentin (28.) und Gilles Roulin (31.) bis auf eine Ausnahme die in der . . .

Dieser Inhalt ist lediglich für Abonnentinnen und Abonnenten zur Gänze sichtbar. Wenn Sie auch den vollen Service von www.skinews.ch nützen möchten, dann sollten Sie sich registrieren und die Seite abonnieren.

Es stehen Ihnen folgende Möglichkeiten offen: der Tagespass für 2 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer), der Monatspass für 9 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer) oder das Jahresabonnement für 49 Euro (inkl. 20% Umstatzsteuer).

Sie möchten die ganze Story lesen? Bitte loggen Sie sich ein oder machen Sie vom Abo-Angebot Gebrauch

Teilen Sie diesen Beitrag in Ihrem Netzwerk