EC: Der Hasliberg-Slalom bringt eine neue Siegerin hervor

24.01.2020

Am Donnerstag der erste Podestplatz im Europacup und einen Tag später der erste Sieg. Die beiden Slaloms in Hasliberg werden der Italienerin Martina Peterlini in bester Erinnerung bleiben.

Martina Peterlini (Mitte) mit Ana Bucik und Meta Hrovat bei der Siegerinnenehrung. – Foto: rk-photography.ch

Bei den zwei Europacup-Slaloms in Hasliberg zeigte sich das Team der italienischen Slalom-Fahrerinnen auf der Höhe ihrer Aufgaben. Am Donnerstag klassierten sich Marta Rossetti und Martina Peterlini hinter Siegerin Charly Guest auf den Plätzen zwei und drei. Heute – 24 Stunden nach ihrem ersten EC-Podestplatz überhaupt – sorgte Peterlini gar für den Sieg. In einem Rennen . . .

Dieser Inhalt ist lediglich für Abonnentinnen und Abonnenten zur Gänze sichtbar. Wenn Sie auch den vollen Service von www.skinews.ch nützen möchten, dann sollten Sie sich registrieren und die Seite abonnieren.

Es stehen Ihnen folgende Möglichkeiten offen: der Tagespass für 2 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer), der Monatspass für 9 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer) oder das Jahresabonnement für 49 Euro (inkl. 20% Umstatzsteuer).

Sie möchten die ganze Story lesen? Bitte loggen Sie sich ein oder machen Sie vom Abo-Angebot Gebrauch

Teilen Sie diesen Beitrag in Ihrem Netzwerk