Neue Funktion bei Swiss Ski für Diego Züger

04.11.2020

Bei Swiss-Ski wird die oberste operative Führungsebene neu strukturiert. Diego Züger übernimmt die Aufgabe als stellvertretender Geschäftsführer des Verbandes.

Diego Züger, stellvertretender Geschäftsführer von Swiss Ski. – Fotos: zvg/Swiss Ski und GEPA pictures

Im März 2019 war der 34-jährige Bündner Diego Züger zum Co-Direktor Marketing und damit in die Geschäftsleitung des nationalen Skiverbandes befördert worden. Zuvor war er während drei Saisons Leiter der Swiss Ski Weltcup-Marketing AG gewesen. Per sofort wird Züger nun Direktor der Marketingabteilung, die er bis anhin gemeinsam mit Annalisa Gerber geleitet hat, und gleichzeitig auch Stellvertreter von Swiss-Ski Geschäftsführer Bernhard Aregger.

Annalisa Gerber und Diego Züger haben sich in den mehr als anderthalb Jahren Zusammenarbeit an der Spitze des Swiss-Ski Marketings perfekt ergänzt und konnten langjährige erworbene Kenntnisse und neue Ansätze gewinnbringend vereinen. Nachdem der ehemalige Alpin-Rennfahrer Züger in den zurückliegenden Monaten umfangreiche Erfahrung in der operativen Leitung hat sammeln können, will sich Annalisa Gerber nun wieder hauptsächlich auf ihre langjährige Tätigkeit als Leiterin Sponsoring konzentrieren. Innerhalb der Marketing-Abteilung wird sie als Diego Zügers Stellvertreterin fungieren.

Auf der Ebene der Geschäftsleitung von Swiss-Ski, der neben Annalisa Gerber auch Claudia Lämmli (Direktorin Finanzen & Dienste) sowie die drei Sportdirektoren Walter Reusser (Ski Alpin), Hippolyt Kempf (Ski Nordisch) und Sacha Giger (Direktor Ski Freestyle, Snowboard und Telemark) angehören, ist Züger neu als Stellvertreter von Geschäftsführer Bernhard Aregger tätig. „Ich bin sehr dankbar für das mir entgegengebrachte Vertrauen. Gemeinsam gilt es, die vielfältigen Herausforderungen für Swiss-Ski zu meistern und die Voraussetzungen zu schaffen, um unseren Verband sportlich und insbesondere auch wirtschaftlich auf Erfolgskurs zu halten“, so Diego Züger.

Bernhard Aregger, seit einem Jahr Geschäftsführer und zuvor Präsidiumsmitglied, ergänzt: «Mit dem Marketing verantwortet Diego Züger einen sehr wichtigen Bereich bei Swiss Ski, der zudem über zentrale Schnittstellen zu allen anderen Abteilungen unseres Verbandes verfügt. Speziell die vergangenen Monate haben gezeigt, dass bei einem Verband von der Grösse von Swiss-Ski in der operativen Führung eine Stellvertreterlösung wichtig und angebracht ist. Ich freue mich sehr auf eine noch engere Zusammenarbeit mit Diego Züger.“

Text: Swiss Ski

Teilen Sie diesen Beitrag in Ihrem Netzwerk