EC: Erster Sieg für Theo Letitre

18.12.2020

Der zweite Europacup-Slalom im Val di Fassa endet mit dem Premierensieg des Franzosen Theo Letitre. Mit Sandro Simonet glänzte auch ein Schweizer – aber nur im 2. Lauf.

Theo Letitre. – Archivbild: GEPA pictures

Einen Tag nach seinem 23. Geburtstag und einen Tag nach Clement Noels Sieg in Val di Fassa hat sich der Franzose Theo Letitre selbst beschenkt und sein erstes Europacup-Rennen gewonnen. Weil die nach dem 1. Lauf auf den Plätzen 1 bis liegenden Fahrer patzen, der Spanier Juan Del Campo (4.) scheidet sogar aus, kann sich Letitre dank siebentschnellster . . .

Dieser Inhalt ist lediglich für Abonnentinnen und Abonnenten zur Gänze sichtbar. Wenn Sie auch den vollen Service von www.skinews.ch nützen möchten, dann sollten Sie sich registrieren und die Seite abonnieren.

Es stehen Ihnen folgende Möglichkeiten offen: der Tagespass für 2 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer), der Monatspass für 9 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer) oder das Jahresabonnement für 49 Euro (inkl. 20% Umstatzsteuer).

Sie möchten die ganze Story lesen? Bitte loggen Sie sich ein oder machen Sie vom Abo-Angebot Gebrauch

Teilen Sie diesen Beitrag in Ihrem Netzwerk