Christina Ager – im Comeback-Rennen gleich zum Titel

20.12.2020

Österreichs Super-G-Staatsmeisterin 2020 heisst Christina Ager. Die 25 Jahre alte Tirolerin hat sich in St. Lambrecht knapp gegen Anna Schilcher und Lena Wechner durchsetzen können.

Christina Ager beim Abfahrtstraining in Val d'Isère. – Foto: GEPA pictures

Das nennt man dann wohl ein Comeback nach Mass. Christina Ager holt sich in St. Lambrecht den Titel der Österreichischen Meisterin im Super-G. Die Tirolerin setzte sich mit einem knappen Vorsprung von 0,06 Sekunden vor Anna Schilcher (Stmk) durch. Platz drei sicherte sich die Kärntnerin Lena Wechner (+0.38). Die 25 Jahre alte Ager hat nach ihrer . . .

Dieser Inhalt ist lediglich für Abonnentinnen und Abonnenten zur Gänze sichtbar. Wenn Sie auch den vollen Service von www.skinews.ch nützen möchten, dann sollten Sie sich registrieren und die Seite abonnieren.

Es stehen Ihnen folgende Möglichkeiten offen: der Tagespass für 2 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer), der Monatspass für 9 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer) oder das Jahresabonnement für 49 Euro (inkl. 20% Umstatzsteuer).

Sie möchten die ganze Story lesen? Bitte loggen Sie sich ein oder machen Sie vom Abo-Angebot Gebrauch

Teilen Sie diesen Beitrag in Ihrem Netzwerk