EC: Zweiter Europacup-Sieg für Marlene Schmotz

25.01.2019

Zwei Erfolgreiche Tage für Marlene Schmotz auf Melchsee Frutt. Dem 2. Platz vom Donnerstag hat die Deutsche am Freitag den Sieg im Europacup-Slalom folgen lassen. Offenbar mag die 24-Jährige Schweizer Slalom-Pisten.

Marlene Schmotz gewinn den zweiten EC-Slalom auf Melchsee Frutt. – Foto: GEPA pictures

Die Deutsche Marlene Schmotz hat das "Nightrace" auf Melchsee Frutt vor Lara Della Mea und Charlotta Saefvenberg gewonnen und damit auch die Führung in der Europacup-Disziplinenwertung übernommen. Es ist dies der zweite Sieg für Schmotz in einem Europacup-Slalom und zum zweiten Mal hat sie auf Schweizer Schnee gewonnen. Den ersten EC-Sieg in dieser Disziplin feierte die Deutsche im Dezember 2014 in Zinal. "Die Rennen hier in Melchsee Frutt sind jedes Jahr super Veranstaltungen", schwärmte die Siegerin. "Die Pisten waren super präpariert, die Verhältnisse waren top. Herzlichen Dank den Veranstaltern." Mit ihren Leistungen am Donnerstag und Freitag war Schmotz auch zufrieden. "Mehr als zufrieden. Ich habe gewusst, dass ich schnell Skifahren kann. Am Donnerstag und Freitag habe ich es zeigen können", sagte sie gegenüber skinews.ch.

Vom Schweizer Team gibt es hingegen nicht viel Positives zu berichten. Bestklassierte Fahrerin von Swiss Ski wurde Nicole Good auf dem 23. Platz. Nach dem . . .

Dieser Inhalt ist lediglich für Abonnentinnen und Abonnenten zur Gänze sichtbar. Wenn Sie auch den vollen Service von www.skinews.ch nützen möchten, dann sollten Sie sich registrieren und die Seite abonnieren.

Es stehen Ihnen folgende Möglichkeiten offen: der Tagespass für 2 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer), der Monatspass für 9 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer) oder das Jahresabonnement für 49 Euro (inkl. 20% Umstatzsteuer).

Sie möchten die ganze Story lesen? Bitte loggen Sie sich ein oder machen Sie vom Abo-Angebot Gebrauch

Teilen Sie diesen Beitrag in Ihrem Netzwerk