Lindy Etzensperger fährt dreimal auf das Podest

11.01.2019

Erfolgreiche Tage in Zinal für die 20 Jahre alte Walliserin Lindy Etzensperger. Die Fahrerin aus dem C-Kader von Swiss-Ski hat in Zinal innerhalb von zwei Tagen zwei FIS-Rennen gewonnen und eines auf Platz 2 beendet.

Lindy Etzensperger. – Foto: zvg Swiss Ski

Sieg in der ersten FIS-Abfahrt, Sieg im Super-G und ein zweiter Platz in der zweiten FIS-Abfahrt  – Lindy Etzensperger hat zwei äusserst erfolgreiche Tage in Zinal erlebt. Die 20 Jahre alte Walliserin hat auf jeden Fall Selbstvertrauen und Moral getankt, um sich dann am 17./18. Januar im Val die Fassa den anstehenden Europacup-Abfahrten zu stellen. "Die Rennen in Zinal sind natürlich eine super Vorbereitung auf die Europacup-Rennen und ich habe auf einer neuen Piste wieder einiges dazu gelernt", so die Walliserin im Gespräch mit skinews.ch. Auch die äusseren Bedingungen haben perfekt gepasst. Die Organisatoren haben nach den Schneefällen den Neuschee aus der Rennpiste geräumt und an den beiden Renntagen spielte auch das Wetter mit. Am Donnerstag konnten die Fahrerinnen in Zinal vom strahlenden Sonnenschein prfoitieren und am Freitag störte die leichte Bewölkung das Geschehen für die beiden Rennen auch nicht wirklich.

In der Vorbereitung auf den Winter . . .

This content is restricted to subscribers

Sie möchten die ganze Story lesen? Bitte loggen Sie sich ein oder machen Sie vom Abo-Angebot Gebrauch

Teilen Sie diesen Beitrag in Ihrem Netzwerk