Cedric Noger verpasst den fixen Startplatz hauchdünn

11.03.2019

Cedric Noger verpasst den fixen Startplatz für die Riesenslalom-Saison im kommenden Weltcup-Winter hauchdünn. Der Ostschweizer wird im letzten Europacup-Riesenslalom in Kranjska Gora Vierter.

Glück und Pech in Kranjska Gora lagen für Cedric Noger nahe beieinander. – Foto: GEPA pictures

Welch unterschiedliche Auswirkungen vierte Plätze doch haben können. Am Samstag wurde der 26 Jahre alte Wiler Cedric Noger in Kranjska Gora Vierter im Weltcup-Riesenslalom, durfte sich über sein bestes Resultat der Karriere und die Qualifikation für den Weltcup-Final in Soldeu freuen (skinews.ch berichtete). Heute Montag (11. März) wird Noger – wiederum in Kranjska Gora – erneut Vierter. Dieses Resultat aber reicht dem Ostschweizer nicht aus, um sich doch noch den dritten Platz in der Europacup-Disziplinenwertung sichern zu können. Noger wird ...Vierter und es fehlen ihm lediglich zwei Punkte auf den Italiener Andrea Ballerin. Oder anders gesagt: wäre Noger im abschliessenden Rennen 0,02 Sekunden schneller gewesen, dann hätte es gereicht.

Dabei ist im 2. Lauf vieles für den Wiler gelaufen . . .

Dieser Inhalt ist lediglich für Abonnentinnen und Abonnenten zur Gänze sichtbar. Wenn Sie auch den vollen Service von www.skinews.ch nützen möchten, dann sollten Sie sich registrieren und die Seite abonnieren.

Es stehen Ihnen folgende Möglichkeiten offen: der Tagespass für 2 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer), der Monatspass für 9 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer) oder das Jahresabonnement für 49 Euro (inkl. 20% Umstatzsteuer).

Sie möchten die ganze Story lesen? Bitte loggen Sie sich ein oder machen Sie vom Abo-Angebot Gebrauch

Teilen Sie diesen Beitrag in Ihrem Netzwerk