Der ungeplant schnelle Aufstieg von Lena Volken 

03.08.2019

Die 16 Jahre alte Lena Volken hat es nach dem ersten FIS-Jahr sogleich in die Kader von Swiss Ski geschafft. Wer ist die Walliserin und wo liegen ihre sportlichen Ziele? skinews-Leserinnen und -Leser können Lena Volken hier etwas besser kennen lernen.

Lena Volken in Aktion (Februar 2018). – Foto: rk-photography

Noch im Jahr 2017 hatte sie sich einen Aufstieg ins nationale Leistungszentrum nur schwer vorstellen können. Dank einem 2. und einem 3. Platz an den Schweizermeisterschaften schaffte sie im letzten JO-Jahr den Sprung ins NLZ dennoch. Nur zwei Jahre später hat Lena Volken aber bereits den nächsten Schritt getan. Und auch diesen tat sie eher überraschend . . .

Dieser Inhalt ist lediglich für Abonnentinnen und Abonnenten zur Gänze sichtbar. Wenn Sie auch den vollen Service von www.skinews.ch nützen möchten, dann sollten Sie sich registrieren und die Seite abonnieren.

Es stehen Ihnen folgende Möglichkeiten offen: der Tagespass für 2 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer), der Monatspass für 9 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer) oder das Jahresabonnement für 49 Euro (inkl. 20% Umstatzsteuer).

Sie möchten die ganze Story lesen? Bitte loggen Sie sich ein oder machen Sie vom Abo-Angebot Gebrauch

Teilen Sie diesen Beitrag in Ihrem Netzwerk