Thomas Mermillod Blondin sagt heute adieu

22.02.2019

Das 179. Weltcup-Rennen ist sein letztes. Mit Startnummer 8 steigt der Franzose Thomas Mermillod Blondin in den Kombi-Super-G von Bansko. Mit dieser Kombination verabschiedet sich der 35-Jährige aus dem Ski-Weltcup.

Thomas Mermillod Blondin verabschiedet sich aus dem Ski-Weltcup. – Foto: GEPA pictures

Mit dem 179. Weltcup-Rennen der Karriere sagt der Franzose Thomas Mermillod Blondin heute bei der Kombination in Bansko (BUL) dem Weltcup adieu. Wie der 35-Jährige auf Instagram mitgeteilt hat, wird er seine Karriere, die mit dem Riesenslalom von Adelboden im Jahr 2007 auf höchster Stufe stattgefunden hat, beenden. "Es war ein langer Weg, voller Emotionen, Sorgen Freude und der ewigen Liebe zum Skifahren, zum Sport und zum Abenteuer", schreibt Mermillod Blondin. Am 28. Februar 2011 wurde er in Bansko bei der Super-Kombination Dritter, am 22. Februar 2019 beendet er an gleicher Stelle seine Karriere.

Seine besten Resultate im Weltcup erreichte Thomas Mermillod Blondin jeweils in den Kombinationen (fünf 3. Plätze) und im Jahr 2014 beim Super-G auf der Lenzerheide, wo er Zweiter werden konnte. Zudem vertrat er sein Land bei den Olympischen Spielen 2010 (Vancouver), 2014 (Sotschi) und 2018 (PyeongChang) und an den Weltmeisterschaften 2009, 2013, 2015 und 2019.

 

https://www . . .

Dieser Inhalt ist lediglich für Abonnentinnen und Abonnenten zur Gänze sichtbar. Wenn Sie auch den vollen Service von www.skinews.ch nützen möchten, dann sollten Sie sich registrieren und die Seite abonnieren.

Es stehen Ihnen folgende Möglichkeiten offen: der Tagespass für 2 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer), der Monatspass für 9 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer) oder das Jahresabonnement für 49 Euro (inkl. 20% Umstatzsteuer).

Sie möchten die ganze Story lesen? Bitte loggen Sie sich ein oder machen Sie vom Abo-Angebot Gebrauch

Teilen Sie diesen Beitrag in Ihrem Netzwerk