Do svidaniya, Ksenia Alopina

06.06.2019

Russlands Slalom-Spezialistin Ksenia Alopina hat ihren Rücktritt vom Spitzensport bekanntgegeben. Im Weltcup blieb ihr der Durchbruch versagt.

Ksenia Alopina in Action. – Foto: GEPA pictures

"In den letzten Wochen hatte ich viele unterschiedliche Gedanken und habe dann vielleicht die schwierigste Entscheidung in meinem Leben getroffen – ich beende meine Sportkarriere." Mit diesem Satz auf Instagram teilt Russlands Slalom-Spezialistin Ksenia Alopina ihren Fans und den am Skirennsport Interessierten mit, dass ihre Laufbahn zu Ende gegangen ist. Nach dem WM-Slalom von Are, ihrem letzten Auftritt auf . . .

Dieser Inhalt ist lediglich für Abonnentinnen und Abonnenten zur Gänze sichtbar. Wenn Sie auch den vollen Service von www.skinews.ch nützen möchten, dann sollten Sie sich registrieren und die Seite abonnieren.

Es stehen Ihnen folgende Möglichkeiten offen: der Tagespass für 2 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer), der Monatspass für 9 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer) oder das Jahresabonnement für 49 Euro (inkl. 20% Umstatzsteuer).

Sie möchten die ganze Story lesen? Bitte loggen Sie sich ein oder machen Sie vom Abo-Angebot Gebrauch

Teilen Sie diesen Beitrag in Ihrem Netzwerk