2007, 2012 und 2019 – der Slalommeister heisst Dominik Stehle

24.03.2019

Dominik Stehle ist zum dritten Mal nach 2007 und 2012 Deutscher Meister im Slalom. Die Goldmedaille im Riesenslalom geht bei den Fraun an Veronique Hronek.

Dominik Stehle. – Foto: GEPA pictures

Zum Abschluss der deutschen Ski-Meisterschaften in Garmisch-Partenkirchen haben sich Dominik Stehle im Slalom und Veronique Hronek im Riesenslalom die Titel gesichert. Der 32 Jahre alte Stehle nahm am Gudiberg dem Zweitplatzierten Anton Tremmel 0,48 Sekunden ab und hielt Linus Strasser mit 0,70 Sekunden Differenz auf Distanz. Damit konnte Stehle nach 2007 und 2012 seinen dritten deutschen Slalom-Titel gewinnen.

Ohne Sieg kam Veronique Hronek (27) zum siebten Mal zu Meisterinnen-Ehren. Der Riesenslalom in Garmisch wurde von der Österreicherin Nadine Fest gewonnen und Hronek war als Zweitplatzierte die beste Deutsche und damit titelberechtigt. Es ist dies nach 2013 und 2018 Veronique Hroneks bereits dritter nationaler Titel im Riesenslalom, dazu gesellen sich noch die Speed-Doubles aus den Jahren 2011 und 2013.

Garmisch (GER). Deutsche Meisterschaften. Frauen, Riesenslalom: 1. Nadine Fest (AUT) 2:09,20. 2. Veronique Hronek (GER) 0,37 zurück. 3. Marlene Schmotz (GER) 0,93. 4. Alex Tilley (GBR) und Nora . . .

Dieser Inhalt ist lediglich für Abonnentinnen und Abonnenten zur Gänze sichtbar. Wenn Sie auch den vollen Service von www.skinews.ch nützen möchten, dann sollten Sie sich registrieren und die Seite abonnieren.

Es stehen Ihnen folgende Möglichkeiten offen: der Tagespass für 2 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer), der Monatspass für 9 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer) oder das Jahresabonnement für 49 Euro (inkl. 20% Umstatzsteuer).

Sie möchten die ganze Story lesen? Bitte loggen Sie sich ein oder machen Sie vom Abo-Angebot Gebrauch

Teilen Sie diesen Beitrag in Ihrem Netzwerk