Rahel Kopp setzt auf neues Material

06.08.2019

Rahel Kopp startet unter neuen Vorzeichen in den Ski-Winter 2019/20. Die 25 Jahre alte Allrounderin setzt auf neues Skimaterial und verändert gegenüber dem Vorjahr auch etwas ihren Rennplan.

Grund zur Freude bei Rahel Kopp. – Foto: GEPA pictures

Die Sarganserländerin Rahel Kopp beendete ihren Weltcup-Winter 2018/19 mit einem feinen 4. Platz in der Kombination von Crans-Montana. Dank diesem Erfolg ist Rahel Kopp vom B-Kader direkt in die Nationalmannschaft aufgestiegen. Dennoch bleibt sie realistisch, denn in den kommenden Winter aber wird die 25-Jährige unter anderen Vorzeichen starten. "Ich werde vorerst im Europacup . . .

Dieser Inhalt ist lediglich für Abonnentinnen und Abonnenten zur Gänze sichtbar. Wenn Sie auch den vollen Service von www.skinews.ch nützen möchten, dann sollten Sie sich registrieren und die Seite abonnieren.

Es stehen Ihnen folgende Möglichkeiten offen: der Tagespass für 2 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer), der Monatspass für 9 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer) oder das Jahresabonnement für 49 Euro (inkl. 20% Umstatzsteuer).

Sie möchten die ganze Story lesen? Bitte loggen Sie sich ein oder machen Sie vom Abo-Angebot Gebrauch

Teilen Sie diesen Beitrag in Ihrem Netzwerk