Auch das noch – Patrick Küng fällt aus

17.01.2019

Patrick küng macht schwierige Zeiten durch. Sportlich will es einfach nicht so richtig laufen und jetzt hat sich der Glarner beim Trainingssturz in Wengen auch noch verletzt.

Patrick Küng wird die Lauberhorn-Abfahrt nicht bestreiten können. – Foto: GEPA pictures

Pech für den 35 Jahre alten Glarner Patrick Küng. Der Abfahrtsweltmeister von 2015 ist im heutigen 2. Training zur Weltcup-Abfahrt am Lauberhorn gestürzt und hat sich dabei verletzt. Küng rutschte nach einem Verschneider des linken Skis nach dem Silberhornsprung und vor der Einfahrt ins knifflige Ziel-S von Wengen im sogenannten Österreicherloch weg und wurde . . .

Dieser Inhalt ist lediglich für Abonnentinnen und Abonnenten zur Gänze sichtbar. Wenn Sie auch den vollen Service von www.skinews.ch nützen möchten, dann sollten Sie sich registrieren und die Seite abonnieren.

Es stehen Ihnen folgende Möglichkeiten offen: der Tagespass für 2 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer), der Monatspass für 9 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer) oder das Jahresabonnement für 49 Euro (inkl. 20% Umstatzsteuer).

Sie möchten die ganze Story lesen? Bitte loggen Sie sich ein oder machen Sie vom Abo-Angebot Gebrauch

Teilen Sie diesen Beitrag in Ihrem Netzwerk