Neues Material auch für Roberto Nani

06.05.2019

Neuanfang für Roberto Nani. Nachdem er nicht mehr für die italienischen Verbandskader berücksichtigt worden ist hat der 30-Jährige nun auch die Skimarke gewechselt.

Roberto Nani in Action. – Foto: GEPA pictures

Bewegte Tage für Roberto Nani. Der 30 Jahre alte Italiener musste Ende April den Entscheid des italienischen Wintersportverbandes FISI verdauen, dass er nicht mehr den Kaderstatus geniesst. In den sozialen Medien hatte der Technik-Spezialist seinen Unmut über diese Entscheidung kund getan gleichzeitig aber auch angekündigt, dass er für die Rückkehr und eine Chance auf Weltcupstarts kämpfen werde (skinews.ch berichtete).

Nun gibt es wieder Neuigkeiten aus dem hause Nani. Wie der Italiener heute (6. Mai) auf Instagram mitteilt, verlässt er nach einigen Jahren den Ausrüster Völkl und wechselt die Skimarke. "Gemeinsam haben wir schöne Momente durchgemacht, wir haben gekämpft, und in den schwierigsten Momenten waren sie immer an meiner Seite", hält Nani fest. Dennoch sei nun Zeit, nicht zuletzt durch die veränderte (Kader-)Situation, nach frischen Anreizen zu suchen. Roberto . . .

Dieser Inhalt ist lediglich für Abonnentinnen und Abonnenten zur Gänze sichtbar. Wenn Sie auch den vollen Service von www.skinews.ch nützen möchten, dann sollten Sie sich registrieren und die Seite abonnieren.

Es stehen Ihnen folgende Möglichkeiten offen: der Tagespass für 2 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer), der Monatspass für 9 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer) oder das Jahresabonnement für 49 Euro (inkl. 20% Umstatzsteuer).

Sie möchten die ganze Story lesen? Bitte loggen Sie sich ein oder machen Sie vom Abo-Angebot Gebrauch

Teilen Sie diesen Beitrag in Ihrem Netzwerk