Melanie Michel: „Ich bin eine schlechte Verliererin“

09.07.2019

Sie ist 19 Jahre alt, fährt sämtliche Disziplinen und hat den Sprung ins C-Kader von Swiss Ski geschafft. Was Melanie Michel mit zu grossen Skischuhen verbindet und warum sie gerne über die Landesgrenzen nach Osten schielt, hat sie skinews.ch verraten.

Melanie Michel – Skifahren ist ihre grosse Leidenschaft, und das trotz eines frühen Schicksalsschlages. – Fotos: zvg

Wenn der Tag kommt, und sich Melanie Michel zwischen Slalom/Riesenslalom und Riesenslalom/Super-G/Abfahrt entscheiden muss, möchte man nicht in der Haut der Davoserin stecken. 39 Rennen – 14 Riesenslaloms, 11, Slaloms, 7 Super-G, 4 Abfahrten und 3 Kombinationen – hat die polyvalente Rennfahrerin im vergangenen Winter auf Stufe FIS, im Europacup oder im Rahmen von nationalen Meisterschaften . . .

Dieser Inhalt ist lediglich für Abonnentinnen und Abonnenten zur Gänze sichtbar. Wenn Sie auch den vollen Service von www.skinews.ch nützen möchten, dann sollten Sie sich registrieren und die Seite abonnieren.

Es stehen Ihnen folgende Möglichkeiten offen: der Tagespass für 2 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer), der Monatspass für 9 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer) oder das Jahresabonnement für 49 Euro (inkl. 20% Umstatzsteuer).

Sie möchten die ganze Story lesen? Bitte loggen Sie sich ein oder machen Sie vom Abo-Angebot Gebrauch

Teilen Sie diesen Beitrag in Ihrem Netzwerk