Klare Trainingsbestzeit für Corinne Suter

24.01.2019

Die Schwyzerin Corinne Suter hat das 1. Training zur Weltcup-Abfahrt in Garmisch-Partenkirchen dominiert. Suter war um 0,69 Sekunden schneller als die Zweitschnellste des Tages.

Corinne Suter – hier in Cortina – fährt im Training von Garmisch die klare Bestzeit. – Foto: GEPA pictures

Positives Zeichen der Schweizer Speed-Fahrerinnen im 1. Training zur Weltcup-Abfahrt von Garmisch-Partenkirchen. Corinne Suter, die zuletzt in Cortina ein Negativerlebnis zu verdauen hatte, sorgte mit 1:40,00 für die klare Bestzeit. Lara Gut-Berahmi (6. mit 1,41 Sekunden Rückstand), die Liechtensteinerin Tina Weirather (7./1,46) und Jasmine Flury (6./1,49) platzierten sich auch in den vordersten Positionen. In Cortina realisierte Suter vor einer Woche ebenfalls die Trainingsbestzeit und wurde im Rennen knapp hinter den Podestplätzen Vierte. Tagdarauf missglückte der der 24 Jahre alten Schwyzerin die zweite Abfahrt aber gründlich und Suter wurde nur 33.

Weil der erste Sprung von vielen als "zu gefährlich" eingestuft worden ist, haben etliche Fahrerinnen vor diesem Tempo rausgenommen. Auch deshalb haben sich relativ grosse Zeitabstände zur Tagesbesten ergeben.

Während Lindsey von nach ihren gesundheitlichen Problemen auf einen Start in Garmisch verzichten musste, konnte Abfahrtsolympiasiegerin Sofia Goggia nach überstandener Knöchelverletzung . . .

Dieser Inhalt ist lediglich für Abonnentinnen und Abonnenten zur Gänze sichtbar. Wenn Sie auch den vollen Service von www.skinews.ch nützen möchten, dann sollten Sie sich registrieren und die Seite abonnieren.

Es stehen Ihnen folgende Möglichkeiten offen: der Tagespass für 2 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer), der Monatspass für 9 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer) oder das Jahresabonnement für 49 Euro (inkl. 20% Umstatzsteuer).

Sie möchten die ganze Story lesen? Bitte loggen Sie sich ein oder machen Sie vom Abo-Angebot Gebrauch

Teilen Sie diesen Beitrag in Ihrem Netzwerk