Diese neun Italiener starten zum Levi-Slalom

12.11.2019

Italien stellt mit neun Fahrern das grösste Kontingent an Startern beim Weltcup-Slalom der Männer in Levi (24. November). Noch bis zum 15. November trainiert das Team im Wallis.

Manfred Mölgg ist Italiens bisher erfolgreichster Fahrer auf der Black-Piste in Levi. – Foto: GEPA pictures

Weder Österreich noch die Schweiz stellen für den ersten Weltcup-Slalom des Winters das zahlenmässig stärkste Team. In Levi stehen am 24. November sowohl Swiss Ski wie auch dem ÖSV jeweils acht Startplätze zur Verfügung. Die Italiener hingegen dürfen noch einen Athleten mehr ins Rennen schicken. Zwar hat auch das Team des italienischen Verbandes . . .

Dieser Inhalt ist lediglich für Abonnentinnen und Abonnenten zur Gänze sichtbar. Wenn Sie auch den vollen Service von www.skinews.ch nützen möchten, dann sollten Sie sich registrieren und die Seite abonnieren.

Es stehen Ihnen folgende Möglichkeiten offen: der Tagespass für 2 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer), der Monatspass für 9 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer) oder das Jahresabonnement für 49 Euro (inkl. 20% Umstatzsteuer).

Sie möchten die ganze Story lesen? Bitte loggen Sie sich ein oder machen Sie vom Abo-Angebot Gebrauch

Teilen Sie diesen Beitrag in Ihrem Netzwerk