Melanie Meillard – das Ende einer langen Leidenszeit

29.12.2019

Wenn Melanie Meillard heute Vormittag beim Slalom von Lienz aus dem Starthaus gehen wird, endet eine lange Leidenszeit mit medizinischen Komplikationen für die 21 Jahre alte Rennfahrerin.

Melanie Meillard. – Foto: GEPA pictures

Mit Startnummer 21 wird Melanie Meillard heute zwischen 11.30 und 11.45 Uhr in den 1. Lauf des Weltcup-Slaloms von Lienz starten. Ein wenig besonderer Augenblick, wäre da nicht der Zwischenfall vom 8. Februar 2018 gewesen. In der Vorbereitung auf die Olympischen Spiele von PyeongChang stürzt die Walliserin und zieht sich einen Kreuzbandriss und eine Luxation . . .

Dieser Inhalt ist lediglich für Abonnentinnen und Abonnenten zur Gänze sichtbar. Wenn Sie auch den vollen Service von www.skinews.ch nützen möchten, dann sollten Sie sich registrieren und die Seite abonnieren.

Es stehen Ihnen folgende Möglichkeiten offen: der Tagespass für 2 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer), der Monatspass für 9 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer) oder das Jahresabonnement für 49 Euro (inkl. 20% Umstatzsteuer).

Sie möchten die ganze Story lesen? Bitte loggen Sie sich ein oder machen Sie vom Abo-Angebot Gebrauch

Teilen Sie diesen Beitrag in Ihrem Netzwerk