Dreifach-Triumph der Walliser in El Bolson

13.08.2019

Tag der Eidgenossen in Südamerika. Vierfacher Schweizer Sieg und drei Walliser auf dem Podest. Das. die Bilanz des FIS-Riesenslaloms von El Bolson (Argentinien).

Alain Zurbriggen (Mitte), Dionys Kippel (rechts) und Lars Kuonen bei der Siegerehrung.. – Fotos: zvg Orsatus / rk-photography

Alain Zurbriggen hat in El Bolson zum vierten Mal in seiner bisherigen Laufbahn ein FIS-Rennen gewinnen können, zum dritten Mal ist es ein Riesenslalom. Der 21 Jahre alte Sohn von Abfahrtsolympiasieger Pirmin Zurbriggen lieferte im 1. Lauf die Bestzeit und im 2. Lauf die zweitschnellste Zeit ab. Dem Zermatter am nächsten kamen mit Dionys Kippel, Lars Kuonen . . .

Dieser Inhalt ist lediglich für Abonnentinnen und Abonnenten zur Gänze sichtbar. Wenn Sie auch den vollen Service von www.skinews.ch nützen möchten, dann sollten Sie sich registrieren und die Seite abonnieren.

Es stehen Ihnen folgende Möglichkeiten offen: der Tagespass für 2 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer), der Monatspass für 9 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer) oder das Jahresabonnement für 49 Euro (inkl. 20% Umstatzsteuer).

Sie möchten die ganze Story lesen? Bitte loggen Sie sich ein oder machen Sie vom Abo-Angebot Gebrauch

Teilen Sie diesen Beitrag in Ihrem Netzwerk