Eine neue Attraktion für Crans-Montana

07.05.2019

Crans Montana baut sein Angebot aus. Neben den Weltcup- und Europacup-Rennen der Frauen werden 2020 auch die Männer ein Rennen bestreiten. Ein besonderes Rennen sogar.

Attraktion Nachtslalom. Die Besten - hier Ramon Zenhäusern - kennen dieses Gefühl. – Foto: GEPA pictures

Das für die Austragung der Ski-WM des Jahres 2025 kandidierende Crans Montana baut sein Renn-Angebot 2020 aus. Zu den Weltcuprennen der Frauen in Crans-Montana mit einer Abfahrt (22. Februar 2020) und einer Alpinen Kombination (23. Februar 2020) sowie zu den zwei Europacup-Abfahrten der Frauen (15./16. Februar 2020) gesellt sich im kommenden Winter ein Männer Event. Zwischen den beiden Weltcuprennen von Adelboden und Wengen wird am 15. Januar 2020 (Mittwoch) durch das Organisationskomitee der alpinen FIS Skirennen Crans-Montana und in enger Zusammenarbeit mit den Bergbahnen CMA sowie Swiss-Ski ein Exhibition Nachtslalom in zwei Läufen organisiert.

Eingeladen werden 25 der besten nationalen und internationalen Weltcup-Slalomfahrer, denen auf dem spektakulären Slalomhang der Pisten Mont Lachaux und Nationale eine interessante Startmöglichkeit geboten wird. Das Preisgeld für die Aktiven wird 40´000 Schweizer Franken betragen. Es sei das . . .

Dieser Inhalt ist lediglich für Abonnentinnen und Abonnenten zur Gänze sichtbar. Wenn Sie auch den vollen Service von www.skinews.ch nützen möchten, dann sollten Sie sich registrieren und die Seite abonnieren.

Es stehen Ihnen folgende Möglichkeiten offen: der Tagespass für 2 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer), der Monatspass für 9 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer) oder das Jahresabonnement für 49 Euro (inkl. 20% Umstatzsteuer).

Sie möchten die ganze Story lesen? Bitte loggen Sie sich ein oder machen Sie vom Abo-Angebot Gebrauch

Teilen Sie diesen Beitrag in Ihrem Netzwerk