Anna Hofer sagt dem Rennsport ciao

28.03.2019

Die Liste mit den Fahrerinnen und Fahrern, die im kommenden Winter nicht mehr zu den Skirennen antreten werden, ist wieder länger geworden. Auch die Italienerin Anna Hofer (31) hat einen Schlussstrich gezogen.

Anna Hofer. – Foto: GEPA pictures

Das letzte Rennen ist in den Büchern und das letzte Kapitel geschrieben. Auch Anna Hofer wird im Winter 2019/20 nicht mehr als Skirennfahrerin aktiv sein. Die 31 Jahre alte Speed- und Riesenslalom-Spezialistin aus dem Südtirol hat mit Abschluss der italienischen Meisterschaften am Mittwoch (27. März) auch ihre Karriere beendet. "Es war kein einfacher Entscheid, aber es ist der richtige Zeitpunkt für diesen Schritt", sagte Anna Hofer gegenüber skinews.ch. " Der Skirennsport stand mein Leben lang im Mittelpunkt, jetzt ist die Zeit für etwas Neues gekommen. Ich bin neugierig darauf, was auf mich wartet." Genaue Pläne habe sie noch nicht und sie brauche jetzt zuerst etwas Abstand vom Dasein als Rennfahrerin. "Mein letztes Rennen ist erst seit einigen Stunden zu Ende, da brauche ich noch etwas Zeit."

Bei 44 Weltcup-Rennen stand Anna Hofer in der Zeit zwischen Januar 2011 und Januar 2019 am Start, sieben Mal gab es für die . . .

Dieser Inhalt ist lediglich für Abonnentinnen und Abonnenten zur Gänze sichtbar. Wenn Sie auch den vollen Service von www.skinews.ch nützen möchten, dann sollten Sie sich registrieren und die Seite abonnieren.

Es stehen Ihnen folgende Möglichkeiten offen: der Tagespass für 2 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer), der Monatspass für 9 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer) oder das Jahresabonnement für 49 Euro (inkl. 20% Umstatzsteuer).

Sie möchten die ganze Story lesen? Bitte loggen Sie sich ein oder machen Sie vom Abo-Angebot Gebrauch

Teilen Sie diesen Beitrag in Ihrem Netzwerk