Und noch ein Ausfall im italienischen Team

28.11.2018

Die Verletzungsmisere im italienischen Team hält an. Nach Sofia Goggia und Elena Fanchini hat das Pech nun bei Roberta Midali angeklopft. Die Technik-Spezialistin muss wegen einer Handverletzung aus Schweden abreisen.

Roberta Midali fällt mit einer Handverletzung vorläufig aus. – Foto: GEPA pictures

Dem italienischen Frauen-Team bleibt das Verletzungspech treu. Nach den jüngsten Verletzungen von Sofia Goggia und Elena Fanchini hat es mit Roberta Midali jetzt eine Technik-Spezialistin erwischt. Die 24 Jahre alte Italienerin hat sich beim Training in Funesdalen, wo sie sich auf den Start in die Europacup-Saison vorbereitet hat, einen verschobenen Bruch eines Mittelhandknochens in der linken . . .

Dieser Inhalt ist lediglich für Abonnentinnen und Abonnenten zur Gänze sichtbar. Wenn Sie auch den vollen Service von www.skinews.ch nützen möchten, dann sollten Sie sich registrieren und die Seite abonnieren.

Es stehen Ihnen folgende Möglichkeiten offen: der Tagespass für 2 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer), der Monatspass für 9 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer) oder das Jahresabonnement für 49 Euro (inkl. 20% Umstatzsteuer).

Sie möchten die ganze Story lesen? Bitte loggen Sie sich ein oder machen Sie vom Abo-Angebot Gebrauch

Teilen Sie diesen Beitrag in Ihrem Netzwerk