Loic Meillard geht als Leader in die Pause

13.03.2021

Der Schweizer Loic Meillard liegt nach dem 1. Lauf des Weltcup-Riesenslaloms von Kranjska Gora in Führung. Im Duell zwischen Alexis Pinturault und Marco Odermatt hat sich der Franzose einen Vorteil herausgefahren.

Loic Meillard in Kranjska Gora. – Foto: GEPA pictures

Der Kampf um den Tagessieg beim letzten Riesenslalom vor dem Weltcup-Final läuft, nimmt man das Resultat des 1. Laufes als gültiges Indiz, auf einen Zweikampf zwischen Leader Loic Meillard und Herausforderer Alexis Pinturault heraus. Der Franzose, der auch im Fernduell mit Marco Odermatt um den Gewinn von kristallenen Auszeichnungen steht, hat auf Meillard nur 11 Hundertstelsekunden eingeb . . .

Dieser Inhalt ist lediglich für Abonnentinnen und Abonnenten zur Gänze sichtbar. Wenn Sie auch den vollen Service von www.skinews.ch nützen möchten, dann sollten Sie sich registrieren und die Seite abonnieren.

Es stehen Ihnen folgende Möglichkeiten offen: der Tagespass für 2 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer), der Monatspass für 9 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer) oder das Jahresabonnement für 49 Euro (inkl. 20% Umstatzsteuer).

Sie möchten die ganze Story lesen? Bitte loggen Sie sich ein oder machen Sie vom Abo-Angebot Gebrauch

Teilen Sie diesen Beitrag in Ihrem Netzwerk