Alice McKennis muss noch warten

24.11.2018

Alice McKennis muss den Start in die Saison verschieben. Die US-Speed-Spezialistin ist nach ihrer Beinverletzung noch nicht fit genug, dass sie Ende November in Lake Louise starten könnte. Aber dennoch steht sie im kanadischen Skiort im Einsatz.

Alice McKennis braucht noch etwas Geduld. – Foto: GEPA pictures

Alice McKennis braucht noch etwas Zeit, bevor sie wieder Weltcup-Rennen fahren kann. Die 29 Jahre alte Speed-Spezialistin aus dem amerikanischen Team hatte sich im Mai in Mammoth Mountain, wo sie als Nachwuchstrainerin im Einsatz war, einen Schien- und Wadenbeinbruch zugezogen. Sie fühle sich zwar soweit fit, aber der Heilungsprozess der verletzten Knochen sei nicht so verlaufen, dass . . .

Dieser Inhalt ist lediglich für Abonnentinnen und Abonnenten zur Gänze sichtbar. Wenn Sie auch den vollen Service von www.skinews.ch nützen möchten, dann sollten Sie sich registrieren und die Seite abonnieren.

Es stehen Ihnen folgende Möglichkeiten offen: der Tagespass für 2 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer), der Monatspass für 9 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer) oder das Jahresabonnement für 49 Euro (inkl. 20% Umstatzsteuer).

Sie möchten die ganze Story lesen? Bitte loggen Sie sich ein oder machen Sie vom Abo-Angebot Gebrauch

Teilen Sie diesen Beitrag in Ihrem Netzwerk