Alexis Pinturault voraus, Schweizer bitter enttäuscht

19.02.2021

Alexis Pinturault führt nach dem 1. Lauf des WM-Riesenslaloms in Cortina d'Ampezzo. Für die Schweizer Delegation ist es nach den Ausfällen von Marco Odermatt, Justin Murisier und Gino Caviezel schon bei Halbzeit ein ziemlich gebrauchter Tag.

Alexis Pinturault. – Foto: GEPA pictures

Schwarzer WM-Tag für die mit grossen Erwartungen ins Rennen gestiegene Riesenslalom-Truppe von Swiss Ski. Vier Fahrer sind zum 1. Lauf des WM-Rennens gestartet, nur Loic Meillard ist mit 1,25 Sekunden Verspätung gegenüber dem Schnellsten – im Ziel angekommen. Medaillenanwärter Marco Odermatt, Justin Murisier und Gino Caviezel mussten ihre Hoffnungen irgendwo am Pistenrand zur . . .

Dieser Inhalt ist lediglich für Abonnentinnen und Abonnenten zur Gänze sichtbar. Wenn Sie auch den vollen Service von www.skinews.ch nützen möchten, dann sollten Sie sich registrieren und die Seite abonnieren.

Es stehen Ihnen folgende Möglichkeiten offen: der Tagespass für 2 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer), der Monatspass für 9 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer) oder das Jahresabonnement für 49 Euro (inkl. 20% Umstatzsteuer).

Sie möchten die ganze Story lesen? Bitte loggen Sie sich ein oder machen Sie vom Abo-Angebot Gebrauch

Teilen Sie diesen Beitrag in Ihrem Netzwerk