Adrian Pertl voran, Schweizer schon geschlagen

21.02.2021

Der Österreicher Adrian Pertl führt nach dem 1. Lauf des WM-Slaloms von Cortina d'Ampezzo vor Alex Vinatzer und Sebastian Foss-Solevaag. Das Schweizer Team ist nach zwei Ausfällen und grossen Zeitrückständen von Daniel Yule und Ramon Zenhäusern in der Defensive.

Adrian Pertl. – Foto: GEPA pictures

Für die Schweizer Techniker kündigt sich nach dem WM-Riesenslalom vom Freitag ein weiterer "gebrauchter Tag" an. Luca Aerni und Loic Meillard haben das Ziel ohne gestoppte Zeit und mit einem DNF-Vermerk in der Rangliste erreicht und Ramon Zenhäusern hat mit 1,65 Sekunden auf den Leader einen grossen Rückstand eingefahren. Daniel Yule, der vierte . . .

Dieser Inhalt ist lediglich für Abonnentinnen und Abonnenten zur Gänze sichtbar. Wenn Sie auch den vollen Service von www.skinews.ch nützen möchten, dann sollten Sie sich registrieren und die Seite abonnieren.

Es stehen Ihnen folgende Möglichkeiten offen: der Tagespass für 2 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer), der Monatspass für 9 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer) oder das Jahresabonnement für 49 Euro (inkl. 20% Umstatzsteuer).

Sie möchten die ganze Story lesen? Bitte loggen Sie sich ein oder machen Sie vom Abo-Angebot Gebrauch

Teilen Sie diesen Beitrag in Ihrem Netzwerk