Junioren-WM: Stephanie Grob gewinnt erneut Silber im Riesenslalom

02.02.2024

Wie schon 2023 in St. Anton gewinnt Stephanie Grob bei den Junioren-Weltmeisterschaften die Silbermedaille im Riesenslalom. Die Kanadierin Britt Richardason wird überlegen Weltmeisterin und Lara Colturi holt – wie vor einem Jahr – die bronzene Auszeichnung. – Das Rennen ist noch im Gang.

Stephanie Grob (hier beim Weltcup in Kranjska Gora) hat sich bei den Junioren-Weltmeisterschaften eine weitere Medaille geholt. – Foto: GEPA pictures

Junioren-Weltmeisterschaften sind ganz Stephanie Grobs "Ding". Die Appenzellerin hat heute im Riesenslalom in Frankreich hinter Britt Richardson die Silbermedaille – und damit bereits ihre sechste WM-Medaille, die zweite im Jahr 2024 bei den Nachwuchs-Weltmeisterschaften – gewonnen. Wie schon vor einem Jahr in St. Anton (AUT) konnte sie sich unmittelbar vor der für Albanien startenden Italienerin Lara Colturi einreihen . . .

Dieser Inhalt ist lediglich für Abonnentinnen und Abonnenten zur Gänze sichtbar. Wenn Sie auch den vollen Service von www.skinews.ch nützen möchten, dann sollten Sie sich registrieren und die Seite abonnieren.

Es stehen Ihnen folgende Möglichkeiten offen: der Tagespass für 2 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer), der Monatspass für 9 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer) oder das Jahresabonnement für 49 Euro (inkl. 20% Umstatzsteuer).

Sie möchten die ganze Story lesen? Bitte loggen Sie sich ein oder machen Sie vom Abo-Angebot Gebrauch

Teilen Sie diesen Beitrag in Ihrem Netzwerk