Junioren-WM: US-Boy Ryder Sarchett gewinnt Gold im Riesenslalom

03.02.2024

Den letzten Titel an den Junioren-Weltmeisterschaften in Frankreich sichert Ryder Sarchett dem US-Skiverband. Der 20 Jahre alte Amerikaner kann sich vor Titelverteidiger Alban Elezi Cannaferina (FRA) und dem Schweden Fabian Ax Swartz durchsetzen.

Ryder Sarchett. – Foto: zvg

Der letzte Medaillensatz bei den Junioren-Weltmeisterschaften 2024 in Frankreich ist verteilt. Gold im Riesenslalom der Männer holt sich der Amerikaner Ryder Sarchett, der sich mit 0,06 Sekunden Vorsprung auf Titelverteidiger Alban Elezi Cannaferina (FRA) und mit 0,10 Sekunden Reserve auf den Schweden Fabian Ax Swartz durchsetzen kann. Sarchett ist nach Jeremy Nobis (1989), Jeffrey M Harrison . . .

Dieser Inhalt ist lediglich für Abonnentinnen und Abonnenten zur Gänze sichtbar. Wenn Sie auch den vollen Service von www.skinews.ch nützen möchten, dann sollten Sie sich registrieren und die Seite abonnieren.

Es stehen Ihnen folgende Möglichkeiten offen: der Tagespass für 2 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer), der Monatspass für 9 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer) oder das Jahresabonnement für 49 Euro (inkl. 20% Umstatzsteuer).

Sie möchten die ganze Story lesen? Bitte loggen Sie sich ein oder machen Sie vom Abo-Angebot Gebrauch

Teilen Sie diesen Beitrag in Ihrem Netzwerk