Junioren-WM: Lenz Hächler ist der neue Slalom-Weltmeister

02.02.2024

13 Jahre nach Reto Schmidiger hat die Schweiz wieder einen Junioren-Weltmeister im Slalom. Der Zuger Lenz Hächler setzt sich in Frankreich durch und gewinnt vor dem Österreicher Moritz Zudrell und dem Norweger Hans Grahl-Madsen die Goldmedaille. - Das Rennen ist noch im Gang.

Lenz Hächler. – Foto: Swiss Ski

Nach Daniel Défago (2000), Marc Berthod (2003), Raphael Fässler (2004) und Reto Schmidiger (2010 und 2011) hat die Schweiz wieder einen Slalom-Weltmeister bei den Junioren. Lenz Hächler kann sich in Morzine (FRA) durchsetzen und gewinnt den Titel mit 0,39 Sekunden Reserve auf den Österreicher Moritz Zudrell und 0,57 Vorsprung auf Hans Grahl-Madsen aus . . .

Dieser Inhalt ist lediglich für Abonnentinnen und Abonnenten zur Gänze sichtbar. Wenn Sie auch den vollen Service von www.skinews.ch nützen möchten, dann sollten Sie sich registrieren und die Seite abonnieren.

Es stehen Ihnen folgende Möglichkeiten offen: der Tagespass für 2 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer), der Monatspass für 9 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer) oder das Jahresabonnement für 49 Euro (inkl. 20% Umstatzsteuer).

Sie möchten die ganze Story lesen? Bitte loggen Sie sich ein oder machen Sie vom Abo-Angebot Gebrauch

Teilen Sie diesen Beitrag in Ihrem Netzwerk