Skicross: Die Schmidts gewinnen in Arosa doppelt

12.12.2023

Die Geschwister Hannah und Jared Schmidt (CAN) gewinnen die Weltcup-Rennen in Arosa. Das Schweizer Skicrossteam bleibt beim Heimspiel ohne Finalplatz und auch Sandra Naeslund fährt am Podest vorbei.

Hannah und Jared Schmidt – hier beim "Familienbild" in Val Thorens – haben ihre Rennen in Arosa gewonnen. – Foto: GEPA pictures

Bei Regen, Schneeregen und gegen Ende der Veranstaltung Schneefall gab es für das Schweizer Skicross-Team beim Nacht-Heimspiel von Arosa wenig zu Feiern. Bei den Männern findet sich in den Top-12 des Rennens kein Vertreter von Swiss Ski und bei den Frauen rettete Talina Gantenbein als Sechste die "Ehre" des veranstaltenden Verbandes. Die Siege holte sich . . .

Dieser Inhalt ist lediglich für Abonnentinnen und Abonnenten zur Gänze sichtbar. Wenn Sie auch den vollen Service von www.skinews.ch nützen möchten, dann sollten Sie sich registrieren und die Seite abonnieren.

Es stehen Ihnen folgende Möglichkeiten offen: der Tagespass für 2 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer), der Monatspass für 9 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer) oder das Jahresabonnement für 49 Euro (inkl. 20% Umstatzsteuer).

Sie möchten die ganze Story lesen? Bitte loggen Sie sich ein oder machen Sie vom Abo-Angebot Gebrauch

Teilen Sie diesen Beitrag in Ihrem Netzwerk