Eine zweite Polin macht auf sich aufmerksam

07.05.2021

Mit Maryna Gasienica-Daniel hat Polen wieder eine starke Weltcup-Fahrerin im Ski-Zirkus. Und die 27 Jahre alte Technikerin dürfte im Weltcup bald Gesellschaft von einer jungen Kollegin erhalten.

Magdalena Luczal. – Foto: GEPA pictures

Wenn von polnischen Athletinnen/Athleten in der aktuellen Besetzung des Ski-Zirkus die Rede ist, dann konzentriert sich alles auf Maryna Gasienica-Daniel. Nicht zu Unrecht, denn die 27 Jahre alte Technik-Spezialistin aus der Skisprung-Hochburg Zakopane hat mit drei Top-10-Plätzen im Weltcup-Winter 2020/21 die resultatmässig erfolgreichste Saison ihrer bisherigen Karriere hinter sich . . .

Dieser Inhalt ist lediglich für Abonnentinnen und Abonnenten zur Gänze sichtbar. Wenn Sie auch den vollen Service von www.skinews.ch nützen möchten, dann sollten Sie sich registrieren und die Seite abonnieren.

Es stehen Ihnen folgende Möglichkeiten offen: der Tagespass für 2 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer), der Monatspass für 9 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer) oder das Jahresabonnement für 49 Euro (inkl. 20% Umstatzsteuer).

Sie möchten die ganze Story lesen? Bitte loggen Sie sich ein oder machen Sie vom Abo-Angebot Gebrauch

Teilen Sie diesen Beitrag in Ihrem Netzwerk