Weltmeister Faivre muss für Lech/Zürs passen

11.11.2021

Parallel- und Riesenslalomweltmeister Mathieu Faivre (FRA) muss auf einen Start beim Parallel-Rennen in Lech/Zürs (14. November) verzichten. Eine in der Vorbereitung erlittene Verletzung stoppt den 29-Jährigen vorübergehend.

Mathieu Faivre. – Foto: GEPA pictures

Der Franzose Mathieu Faivre, der bei den Ski-Weltmeisterschaften in Cortina d'Ampezzo im vergangenen Februar Gold sowohl im Riesenslalom wie auch im Parallel-Rennen gewinnen konnte, muss pausieren. Der 29-Jährige hat sich in der Vorbereitung auf das einzige Weltcup-Parallel-Rennen eine Verstauchung des linken Knöchels zugezogen und sei noch nicht wieder zu 100 Prozent fit . . .

Dieser Inhalt ist lediglich für Abonnentinnen und Abonnenten zur Gänze sichtbar. Wenn Sie auch den vollen Service von www.skinews.ch nützen möchten, dann sollten Sie sich registrieren und die Seite abonnieren.

Es stehen Ihnen folgende Möglichkeiten offen: der Tagespass für 2 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer), der Monatspass für 9 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer) oder das Jahresabonnement für 49 Euro (inkl. 20% Umstatzsteuer).

Sie möchten die ganze Story lesen? Bitte loggen Sie sich ein oder machen Sie vom Abo-Angebot Gebrauch

Teilen Sie diesen Beitrag in Ihrem Netzwerk